Hintergrundinformationen zur Turbolader Isolierung

Turbolader isolieren: Was muss ich beachten?

Hotline für Motor Dämmung und Maschinen Isolierungen Die Montage ist recht einfach gehalten. Die Isolierung wird einfach wie eine Jacke über den Turbo gezogen. An der Isolierung sind entsprechende Haken eingearbeitet. Damit kann man die Isolierung fixieren. Sie wird mit etwas Draht verschnürt, wie bei einem Korsett oder Wanderschuh.

Es gibt mehrere Variantionsmöglichkeiten der Außenoberfläche. Üblicherweise hat man eine PU-graue Oberfläche. Genau kann aber auch eine Aluoberfläche oder eine Silikonbeschichtung gewählt werden

 

Allerdings kann auch nicht jeder Turbo mit einer Turbolader Isolierung versehen werden. Denn durch die Isolierung erhöht sich die Temperatur im Inneren, und das kann in Einzelfällen zu einem Lagerschaden führen.


Bei einer Krümmerisolierung kann es sich übrigens genauso verhalten. Manchmal haben die Hersteller den Wärmeverlust im Abgas einkalkuliert und den Turbo etwas billiger ausgelegt. Isoliert man nun den Krümmer, wird das Abgas am Turbo heißer.
Im Zweifel sollte man den Hersteller fragen.